Jeden Tag begegnen uns in sozialen Netzwerken mehrere Hundert Nachrichtenartikel, Videos, Fotos und Leseempfehlungen für Blogs. Täglich müssen wir unsere Aufmerksamkeit einteilen und in einem Sekundenbruchteil entscheiden, welche der zahlreichen Themen und welche Inhalte uns relevant erscheinen. Wer in dieser Zeit seinen Blogartikel an den Mann bringen will, der hat es nicht leicht.

Bei der Auswahl relevanter Informationen hilft uns der allererste Eindruck und den stellt in den meisten Fällen ein Foto da. Umso mehr hat die Bebilderung eines Blogartikels an Relevanz gewonnen. Diente das Foto früher vor allem dem Zweck, hübsch auszusehen und die Leseerfahrung abzurunden, ist es mittlerweile meistens der erste Berührungspunkt des Lesers mit einem Blogartikel.

Ausdrucksstarke und ansprechende Fotografien sind demnach wichtiger denn je. Aber was macht ein gutes Blogfoto eigentlich aus?


Im November 2016 ist im Rheinwerk-Verlag mein Buch „Fotografieren für Blogger“ erschienen, in welchem ich auf 271 Seiten (Jung-)blogger auf ihrem Weg in die Fotografie begleite. Fotoneuling oder ambitionierter Hobbyfotograf? Egal, denn mit meinem Buch kommt jeder auf seine Kosten. Ich begleite Einsteiger auf ihrer Suche nach dem richtigen Modell, erkläre Fortgeschrittenen ausführlich die Grundlagen der Fotografie, gebe dabei zahlreiche nützliche Alltagstipps und auch die Themen Fotobearbeitung und Bilder-SEO nehmen in „Fotografieren für Blogger“ einen großen Stellenwert ein.

„Fotografieren für Blogger“ jetzt bei Amazon oder direkt auf der Verlagsseite kaufen!

Und was sagen andere zu meinem Buch?

»Ein guter Überblick für alle, die bessere Fotos fürs Blog anstreben.« (SCREENGUIDE)

»Unbedingt lesen und immer wieder reinschauen! In frischem und verständlichem Stil geschrieben, anschaulich illustriert mit zahlreichen Erklärungen und jederzeit nachvollziehbaren Beispielen ist das Buch hilfreicher Leitfaden zu Fotos mit Wow-Effekt. Mit den praxisorientierten Tipps gelingen auch weniger erfahrenen Bloggern Bilder, die sich deutlich aus der Bilderflut vieler Blogs abheben und die Leser begeistern.« (NetzNews)

»Dieses Buch gehört in jeden Bücherschrank eines jeden Bloggers!« (digitaler-augenblick.de)

»Generationenübergreifend nutzbar und ausgesprochen praxisorientiert!« (Supertipp.de)

»Wer sich schon immer mit dem Gedanken getragen hat, einen Blog zu starten, den aber die Unkenntnis in der Fotografie davon abhielt, bekommt hier ein lehrreiches Buch für den absoluten Anfänger an die Hand.« (Leser-Welt, Das Literaturportal)

»Praxisbuch für Blogger mit vielen direkt anwendbaren Tipps und Bildbeispielen aus erfolgreichen Blogs, die gut als Anregung und Ansporn funktionieren.« (Freies Radio Kassel)

»Anhand cleverer Tipps und Tricks im Hinblick auf Perspektive und Dekoration zeigt Ihnen die Autorin und Reise-Bloggerin, wie erfolgreiche Bilder gelingen.« (DigitalPHOTO)

Produktinformation

Broschiert: 271 Seiten
Verlag: Rheinwerk Fotografie; Auflage: 1 (28. November 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3836242265
ISBN-13: 978-3836242264
Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 2 x 24,1 cm