Wenn ich morgens aufstehe, schalte ich als erstes das Radio an. Beim Sport läuft der MP3-Player. Putzen kann ich nur bei lauter Beschallung. Und jetzt dürft ihr dreimal raten, was beim Kochen nicht fehlen darf: richtig, Musik.

Musik bestimmt, mein Leben, so lange ich mich zurückerinnern kann. Dabei gibt mir – je nach Laune – immer andere Musik den optimalen Schub. Heute lasse ich euch mal an meinen aktuellen Cooking Tunes teilhaben. Dass die Liste noch in der Entstehung ist, dürfte nicht schwer zu erkennen sein. Also bleibt dran.

Viel Spaß!